Mi

10

Mai

2017

7. Spieltag 1. Kreisklasse: FSV Dippoldiswalde - LSV Gorknitz 1:1

Bericht: R. Weigel

 

Nur ein paar Minuten vom ersten Sieg entfernt

 

Auch im sechsten Anlauf sollte es leider nichts werden mit dem ersten Saisonsieg für unsere nun fast schon verzweifelte Truppe. Und heute fehlten nur ein paar Minuten zum Sieg. Unsere Jungs von Anfang an wach und das bessere Team in Dippoldiswalde. Es war heute offensichtlich, das beide Team mit den gleich Problemen zu kämpfen haben und das ist die Durchschlagskraft vor dem gegnerischen Tor. Und dabei sah es lange ganz gut aus, denn schon nach 10 Minuten die Führung für unsere Jungs. Wer nun dachte, dass die Chancenverwertung am heutigen Tage besser sein sollte sah sich leider getäuscht. Und so kam es am Ende wie es in solchen Spielen nicht unüblich ist. Wer den Sack nicht zumacht, der fängt sich am Ende noch eins ein. Bitter, denn all zu viele Chancen haben wir heute den Gastgebern nicht gestattet. Und so steht am Ende der ersten Spielrunde leider ein ernüchternder letzter Tabellenplatz in den Statistiken. 2 Unentschieden und 4 Niederlagen waren die Ausbeute. Hoffnung sollte allerdings machen, dass wir in keinem Spiel (außer in Heidenau) chancenlos waren wie schon so oft beschrieben nicht viel fehlt. Die Situation ist also alles andere als aussichtslos. In 14 Tagen gehts weiter mit dem Start der 2. Runde und dann wird alles besser...!?

 

Tore:

 

0:1 Julius Viertel (10.)

1:1 (77.)

 

0 Kommentare