Fr

01

Mai

2015

Bilder vom Blütenfestturnier

0 Kommentare

Fr

01

Mai

2015

Nur der Turniersieger konnte uns schlagen beim Blütenfestturnier

Mit 8 Kindern traten wir beim seit vielen Jahren mal wieder ausgerichteten Blütenfestturnier für G Jugend Mannschaften in Borthen/Röhrsdorf an. Der Regen hatte sich noch rechtzeitig verzogen und die Kinder staunten nicht schlecht über das ungewohnte Spielfeld. Ausgetragen wurden die Spiele in einer Street Kick Anlage, einer Art kleiner Käfig mit Bande. Natürlich war das für alle ungewohnt. Aber geschlagen hat sich unser Team super! Gleich im ersten Spiel ein 0:0 gegen den Heidenauer SV und die konnten froh sein, daß sie nicht verloren haben. Völlig geschafft und clever wurde das zweite Spiel gegen Blau Weiß Zschachwitz angegangen. Wusste man doch das der spätere Turniersieger (noch) eine Nummer zu groß ist schonte unsere Mannschaft ihre Kräfte und ließ den Gegner sich austoben. Am Ende 0:7, egal, wir hatten ja noch zwei Spiele. Und die waren beide knapp. Mit etwas Glück waren zwei Siege möglich, doch das Glück sollte heute bei den Gegnern bleiben. Aber immerhin 2:2 gegen Kreischa und 1:1 gegen Chemie Dohna. Unsere Mannschaft beendete das Turnier als 4. und konnte stolz auf die Leistung sein. Den Kindern hat es Spaß gemacht und mit Stolz wurden die Medaillen vom Bürgermeister entgegengenommen. Weiter so!

0 Kommentare

Sa

24

Jan

2015

Toller 6. Platz unserer Bambinis bei Turnierpremiere!

Einer Premiere stand heute für die jüngste Mannschaft des LSV an. Das Schlafen fiel den Jungs und Mädchen in den letzten Nächten schon schwer, so aufgeregt und neugierig war man, wie so etwas überhaupt abläuft. Das gut organisierte Turnier des TSV Seifersdorf war der würdige Rahmen für diese Premiere. Nach nur 2 Trainings in der Halle und personell geschwächt wurden die Kinder ins "kalte Wasser geworfen" und das Abenteuer konnte beginnen. Gleich zu Beginn stand uns mit dem Höckendorfer FV der spätere Turniergewinner gegenüber. Aber die Kinder schlugen sich wacker und verloren lediglich mit 0:3. Im 2. Gruppenspiel schlug dann die erste "Glanzstunde" unserer so jungen Mannschaft. Der SV Rabenau wurde mit 2:0 besiegt. Die Freude war riesig und so konnte nichts mehr schliefgehen heute. Das Erfolgserlebnis war da. So wurde die 0:2 Niederlage im letzten Gruppenspiel gegen den Höckendorfer FV (der spätere 2. des Turnieres) schnell weggesteckt und es galt im Spiel um Platz 5 nochmal alles zu geben. In diesem Spiel konnten die Kinder bis zum Ende der regulären Spielzeit ein 0:0 halten und so musste Glück oder Pech über die Platzierung entscheiden. Am Ende zogen wir leider mit 1:2 den Kürzeren, aber das war nicht weiter schlimm. Spätestens zur Siegerehrung war alles wieder vergessen. Und neben Süßigkeiten und einer Medaille für jeden konnten wir den Titel als "Bester Torwart des Turnieres" mit nach Gorknitz nehmen.

 

1 Kommentare